Haus Noah

Allen gerechtes Wohnen in der Ludwigshafener Pfingstweide

Das im Sommer 2008 fertiggestellte Haus Noah der LUWOGE, dem Wohnungsunternehmen der BASF, verfolgt einen in Deutschland einmaligen Ansatz: Zusammen mit der BauWohnberatung Karlsruhe hat die LUWOGE verschiedene Wohnformen für Jung und Alt in einem bestehenden Mehrfamilienhaus aus den 70er Jahren entwickelt mit dem Ziel, alle Generationen über differenzierte Stockwerkskonzepte hinweg zusammenzuführen, die gegenseitige nachbarschaftliche Hilfe zu fördern und die Bewohner gleichzeitig in den Stadtteil zu integrieren.

Am 8. Juli konnte 2008 das Projekt feierlich eröffnet werden. Fast alle der neu geschaffenen bzw. umgebauten Wohnungen sind bereits vermietet – der Leerstand (zuvor ca. 30%) konnte praktisch aus 0 reduziert werden.

In drei Jahren wurden von der LUWOGE rund drei Millionen Euro in das Projekt investiert. Der Bund hat hierzu einen Zuschuss von 750.000 Euro bewilligt. Die Neugestaltung des Hauses erfolgt im Rahmen eines Gesamtkonzeptes für das Wohngebiet Pfingstweide.